NIK – Netzwerk Informationkompetenz Berlin-Brandenburg

8. Mai 2013

TAG DER MEDIENKOMPETENZ 2013 (Hannover)

Filed under: Konferenzen/Tagungen — Schlagwörter: , , — M. Jobb @ 10:44

Tag der Medienkompetenz : „Lernen ohne Raum und Zeit“
Donnerstag, den 07. November 2013, 09:00 – 16:00 Uhr
Kongresszentrum Wienecke XI
Hildesheimer Str. 380, 30519 Hannover

Obwohl der Fokus auf Projekte in Niedersachsen liegt, dürfte die Fachkonferenz auch für Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Bundesländern von Interesse sein. „Im Zentrum der Veranstaltung stehen in diesem Jahr die Ergebnisse der Evaluation des landesweiten Gesamtkonzepts „Medienkompetenz in Niedersachsen – Meilensteine zum Ziel“. Desweiteren erwarten Sie abwechslungsreiche Workshops mit Best Practice-Beispielen, ein visionärer Fachvortrag sowie spannende Info-Stände auf dem ‚Markt der Möglichkeiten‘.“

Nähere Informationen erhalten Sie ab Juni auf der Veranstaltungsseite www.tag-der-medienkompetenz.nibis.de

Veranstalter sind das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) und die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM).

3. Mai 2013

Konzepte für neue MOOCs zur Auswahl

Filed under: Methoden, MOOC, Teaching Library — Schlagwörter: , , — cautefrei @ 14:52

Im  Rahmen des  MOOC Production Fellowship können alle Interessierten derzeit unter ca. 200 Konzepten für künftige MOOCs wählen, welche Kurse sie besonders interessieren und mit ihrer Stimme die Chance auf eine Förderung von 25.000 Euro zur Umsetzung des Konzeptes erhöhen. Die 10 prämierten Kurse erhalten neben der finanziellen  auch technische Unterstützung bei der Umsetzung der Konzepte, die später auf derselben Plattform kostenfrei angeboten werden.

Auch für den Bereich Informationskompetenz / Teaching Library sind unter anderem diese interessanten Themen dabei

Suchmaschinen verstehen

L3T’s MOOC – Der offene Online-Kurs über das Lernen und Lehren mit Technologien

Animation – Beyond the Bouncing Ball

Die Bewerber freuen sich sicher über jede Stimme.

29. April 2013

Wer bietet die erste deutsche Couch für Bibliothekare an?

Filed under: NIK-BB — cautefrei @ 13:34

Endlich können Bibliothekare auch im Urlaub unter sich sein. Couchsurfing für Bibliothekare – ein interessanter Ansatz zum internationalen Fachaustausch. Wer seine Couch zur Verfügung stellen möchte, kann sich hier registrieren, es wäre der erste deutsche Eintrag auf der Gastgeber-Landkarte.

photoVon Osvaldo Montero Ilustrador

8. April 2013

Survey: What Students Know about Information Literacy

Filed under: Literatur/Veröffentlichungen — Schlagwörter: , , — M. Jobb @ 14:57

Diesen Donnerstag, am 11. April 2013,  werden die Ergebnisse einer Befragung unter 1.502 Studierenden zum Thema Informationskompetenz auf der Konferenz der Association of College and Research Libraries vorgestellt. Ein erste Zusammenfassung kann im heute erschienenen Artikel „Credo Survey: Today’s Students Struggle with TMI“ (Meredith Schwartz) im Library Journal nachgelesen werden.

Filed under: Methoden, MOOC, Teaching Library, Weiterbildung — cautefrei @ 11:55

Heute startet COER13, ein neuer MOOC, der einen umfassenden Überblick über Theorie und Praxis von offenen Bildungsressourcen im Internet (OER / Open Educational Resources) geben wird. Der Kurs richtet sich an Personen, die bestehende Initiativen und Projekte kennenlernen möchten und OER zum Lernen und Lehren nutzen oder anderen ihre eigenen Materialien als OER zur Verfügung stellen möchten – und natürlich auch an OER-Experten, die ihre Erfahrungen vertiefend diskutieren wollen.

Video Trailer zum Open-Educational-Resources-Kurs:

Oder gleich zum Programm zur Anmeldung: http://www.coer13.de/

5. April 2013

Nachlese: Vorträge des 5. Deutschen Bibliothekskongresses in Leipzig

Wem ein Besuch des 5. Bibliothekskongresses in Leipzig nicht möglich gewesen ist oder dort aufgrund des vielseitigen Angebots den einen oder anderen Vortrag verpasst hat, der kann alle veröffentlichten Vorträge auf den Seiten des BIB nachlesen. Dort werden die Präsentationen auf dem Publikationsserver OPUS hochgeladen. Hier finden Sie u.a. die Vorträge zum Themenfeld: Bibliothekarische Dienstleistungen, Vermittlung von Informationskompetenz, E-Tutorials.

An dieser Stelle möchten wir auf das Papier mit dem Titel „Hochschule im digitalen Zeitalter: Informationskompetenz neu begreifen – Prozesse anders steuern“ der Hochschulrektorenkonferenz vom November 2012 hinweisen,  das auf dem Kongress in Zusammenhang mit IK immer wieder zitiert wurde. Die HRK richtet sich mit ihren Empfehlungen explizit an die Hochschulleitungen. Im Einzelnen soll die Informationskompetenz der Studierenden, der Lehrenden und der Hochschulleitung  unterstützt und in der Forschung ausgebaut  werden. Der Weiteren sind die hochschulinternen Strukturen zu verändern und die Dienstleistungen für die Forschung zu optimieren. Die HRK sieht ihre Rolle als „bundesweiten Koordinatorin für das Handlungsfeld „Informationskompetenz“ in der Wissenschaft“. [Zusammenfassung, Download]

e-Day – Thementag zu elektronischen Ressourcen in der Staatsbibliothek zu Berlin

Filed under: Konferenzen/Tagungen — Schlagwörter: , , — M. Jobb @ 13:00

Am Dienstag, den 16. April von 10 bis 17 Uhr findet zum dritten Mal der e-day in der Staatsbibliothek zu Berlin ( Haus Potsdamer Straße) statt. An diesem Tag werden über 30 Kurzschulungen zum Umgang mit elektronischen Informationsquellen für das wissenschaftliche Arbeiten angeboten. Dazu gibt es ein Rahmenprogramm – voraussichtlich mit Diskussionsrunden, Präsentationen und einer Vorführung historischer Buchbindetechniken. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das vollständige Programm – auch als pdf – sowie weitere Informationen finden Sie unter: http://staatsbibliothek-berlin.de/e-day

13. Februar 2013

DGI-Workshop: Informationskompetenz in der Lehrerbildung und der Schulwirklichkeit

Filed under: Konferenzen/Tagungen — Schlagwörter: , , , — M. Jobb @ 09:20

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten auf folgende Veranstaltung hinweisen:

In Potsdam findet am 19.3.2013 der DGI-Workshop „Informationskompetenz in der Lehrerbildung und der Schulwirklichkeit“ anläßlich des 13. Internationales Symposium der Informationswissenschaft (ISI) statt. „Thema des Workshops ist die Förderung von Informationskompetenz und die Vermittlung von deren Bedeutung als zentrale Anliegen der DGI. Ziel ist es, den aktuellen Ist-Stand in Deutschland zu analysieren und die Perspektiven für eine stärkere Integration von Informationskompetenz in die Curricula der Fächer bei der Fortschreibung der Bildungspläne zu beurteilen. Anhand von Best Practice-Beispielen sollen konkrete Szenarien und realistische Maßnahmen zur Nachnutzung diskutiert und als Empfehlung für die Bildungspolitik formuliert werden. Der Workshop richtet sich an Informationsfachleute aus Wissenschaft und Praxis, Bibliothekare, Medienpädagogen, Lehrkräfte, Psychologen, Fachdidaktiker und besonders an Multiplikatoren, die an gewinnendem Unterricht und zukunftsfähiger Lehrerbildung interessiert sind.“ (aus dgi newsletter)

Bitte melden Sie sich formlos unter mail@dgi-info.de bis spätestens 4. März 2013 für einen Kostenbeitrag von 20 € für DGI-Mitglieder und 30 € für Nichtmitglieder an.

Tagungsort, Datum und Uhrzeit: 19.03.2013, 14 – 18 Uhr /  Fachhochschule Potsdam // Campus Pappelallee / Hauptgebäude

16. August 2012

“Basics” des Online-Lernens von Clive Shepherd

Filed under: Methoden, Teaching Library — Schlagwörter: — cautefrei @ 11:03

The e-learning beginner’s FAQ

Posted on 27 July 2012 by jrobes (http://www.weiterbildungsblog.de/2012/07/27/the-e-learning-beginners-faq/)

Anders als das Netzwerk der Internet Time Alliance (Jane Hart, Jay Cross u.a.) geht Clive Shepherd regelmäßig und gerne auf die “Basics” des Online-Lernens ein. Dazu hat er in den letzten Wochen eine Reihe von Fragen und Bedenken gesammelt, die ihm in seiner Beratungspraxis immer wieder begegnen. Viele seiner Antworten beginnen mit der Frage “Worüber reden wir eigentlich, wenn wir über E-Learning sprechen?” Und dann werden kurz Medien, Formate und didaktische Ansätze sortiert. Genau so ist es. Hier die Titel und Links seiner Beiträge:

Why is e-learning so unpopular?
Will e-learning put me out of a job?
Is e-learning effective?
What is e-learning good for?
What specifically is e-learning good for?
Is e-learning something I can do?

Clive Shepherd, Clive on Learning, 26. Juli 2012

 

18. Juli 2012

Literaturtipp: „Immer mehr Studierende und Schüler“

Filed under: Literatur/Veröffentlichungen, Methoden, Teaching Library — Schlagwörter: — M. Jobb @ 13:57

LUCA, H.. „Immer mehr Studierende und Schüler“: Konzepte zur Vermittlung von Informationskompetenz in Bibliotheken für große Gruppen. Perspektive Bibliothek, Nordamerika, 1, Jul. 2012. Verfügbar unter: <http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/ojs/index.php/bibliothek/article/view/9396>. Zugriffsdatum: 18 Jul. 2012.

« Newer PostsOlder Posts »

Bloggen auf WordPress.com.